ALL_Article_News_Cembrit - Swisspearl
F+E, FarblaborF+E, Farblabor
The Perfect Match
Die Swisspearl Group AG kauft die dänische Cembrit

Die Schweizer Swisspearl Group aus Niederurnen übernimmt rückwirkend per 01.01.2022 die dänische Cembrit. Damit entsteht der zweitgrösste Faserzementhersteller in Europa. Die Swisspearl Group ist im alleinigen Besitz der Schweizer Unternehmerfamilie Bernhard Alpstaeg und beschäftigt neu rund 2600 Mitarbeitende. Über den Kaufpreis machen die an der Übernahme beteiligten, privat gehaltenen Unternehmen keine Angaben.

Die Swisspearl Group wächst weiter. Das Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Niederurnen, Kanton Glarus, Schweiz, baut seine internationale Marktpräsenz und seine Produktionsstandorte spektakulär aus: Es hat die dänische Cembrit mit Sitz in Aalborg übernommen. Dabei handelt es sich um einen Deal der obersten Gewichtsklasse in der europäischen Faserzementindustrie. Durch die Übernahme von 1400 Mitarbeitenden der Cembrit entsteht ein 2600 Mitarbeitende starkes Unternehmen. Die Swisspearl Group wird in Europa die Nummer Zwei der Faserzementproduzenten sein.

«The Perfect Match»

Sowohl geografisch wie auch kulturell und in ihren Ausrichtungen finden sich zwei Unternehmen, die in idealer Weise zusammenpassen. Während die bisherige Swisspearl Group, mit den Marken Eternit und Swisspearl, vor allem in Ländern wie der Schweiz, in Österreich und Slowenien stark mit Niederlassungen und Produktionsstätten präsent ist, bedient Cembrit schwergewichtig die nordischen Länder sowie Irland und UK. Weiter hat sie Tochtergesellschaften in rund zwanzig Ländern.
Die Unternehmen weisen kaum Überschneidungen in den Märkten auf. Sie ergänzen sich perfekt. Zusammen ergibt dies das absehbare und logische Wachstumspotential, das für den Kaufentscheid der Swisspearl Group entscheidend gewesen ist.
Die umfangreiche Akquisition wird der Swisspearl Group helfen, ihre bereits starke Präsenz in Europa mit den Kernmärkten von Cembrit zu verstärken und gemeinsam neue Fokusmärkte auszubauen. Verbesserungen in verschiedenen Bereichen sind absehbar, wie zum Beispiel in der besseren Auslastung der Produktionskapazitäten oder auf dem konsequent eingeschlagenen Nachhaltigkeitskurs.

Die Sicherheit des Familienunternehmens

Die Swisspearl Group ist im alleinigen Besitz der Unternehmerfamilie Bernhard Alpstaeg. Diese hält unter anderem die Mehrheit an der swisspor, der führenden Produzentin und Vertreiberin von Dämmstoffen, Gebäudehüllen und Systemen in der Schweiz, Polen, Deutschland, Österreich, Rumänien und weiteren Unternehmen in der Schweiz. Seit mehr als fünfzig Jahren stehen Patron Bernhard Alpstaeg und heute auch seine Familie mit Tochter Giulia Alpstaeg für Arbeitsethos, Werte wie Fleiss und Zuverlässigkeit und für unternehmerische Innovation und Wachstumskraft, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu verlieren. Der Eigentümerwechsel der Cembrit – vom schwedischen Investmentunternehmen Solix zur privaten Familienunternehmung – verspricht einerseits weiteres profitables Wachstum mit neuen Energien und Wissenträgerinnen und -trägern, andererseits das Versprechen eines berechenbaren, vertrauensvollen Prozesses, in dem Geschäftsjahre und langjährige Beziehungen mehr zählen als börsengetriebene Quartalsdaten.

Harry_Bosshardt
Harry Bosshardt, CEO Swisspearl Group

"Wir erhalten Zuwachs, der uns beflügeln wird"

Es ist deshalb kein Zufall, dass Swisspearl Group CEO Harry Bosshardt besonderen Wert auf lokale Eigenständigkeit legt: «Einer der grossen Vorteile der Swisspearl Group war und ist es, dass sie internationale Niederlassungen weiterhin ihre Stärken selbstbewusst und selbstbestimmend ausspielen lässt. Daran werden wir nichts ändern, der Hauptsitz bleibt in Niederurnen», sagt Harry Bosshardt. «Mit der Cembrit erhalten wir Zuwachs, der uns beflügeln wird. Sie ergänzt die bisherige Marktpräsenz der Swisspearl Group perfekt. Nach dieser Übernahme sind wir bereit für weiteres Wachstum – dies auch in geografischen Bereichen, in denen wir bislang nicht so stark in Erscheinung getreten sind.»

Über die Swisspearl Group AG

Die Swisspearl Group AG – mit ihren Marken Eternit und Swisspearl – hat ihren Hauptsitz in Niederurnen, Kanton Glarus, Schweiz. Das Familienunternehmen der Schweizer Familie Bernhard Alpstaeg ist die Partnerin für die Gestaltung ästhetischer und nachhaltiger Gebäudehüllen sowie von Lebensräumen. Im Fokus stehen innovative Systemlösungen für die Bereiche Dach, Fassade, Garten, Interior, Boden, Solar und Brandschutz. Ein der Ökologie verpflichtetes Denken und Handeln sowie eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und höchster Wertschätzung für die Kunden getragen ist, sind Basis für die tägliche Arbeit und Fundament einer weltweiten Erfolgsgeschichte. Insgesamt beschäftigt die international tätige Swisspearl Group aktuell 1200 Mitarbeitende und verfügt über vier Produktionsstandorte in der Schweiz, Österreich und Slowenien.

www.swisspearl-group.com

Über die Cembrit Holding A/S

Die Cembrit Holding A/S ist mit über 25 Millionen produzierten Quadratmetern pro Jahr eine der grossen europäischen Herstellerinnen von Fassaden- und Bautafeln sowie Dachprodukten aus Faserzement. Cembrit war seit 2015 im Eigentum der schwedischen Investment-Gruppe Solix und hatte seinen Hauptsitz in Aalborg, Dänemark. Das Unternehmen beschäftigt aktuell 1400 Mitarbeitende und hat Tochtergesellschaften in 20 Ländern und verfügt über fünf Produktionsstandorte in Finnland, Tschechien, Ungarn und Polen.

www.cembrit.com

Für weitere Informationen:

Medienstelle der Swisspearl Group

Bruno Affentranger

+41 79 459 37 32affentranger@bamedia.ch
Kontakt
Sie haben Fragen oder planen ein Projekt? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
+49 94 36 903 3297